Neue Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen

Spatenstich für neue Kinderklinik

Mit einem Spatenstich sind am Montag (27.5.) die Bauarbeiten an der neuen Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen offiziell eröffnet worden. Im Zentrum und Herzen des Campus des Universitätsklinikums Essen wird in den nächsten Jahren ein mehrstöckiger Neubau mit knapp 10.000 Quadratmetern Nutzfläche sowie 112 Betten als eine der modernsten Kinderkliniken Deutschlands errichtet.

Mehr zur Meldung Spatenstich für neue Kinderklinik ...

Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit

Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat jetzt den Preis für Patientensicherheit 2019 in Berlin vergeben. Vier Projekte - mit insgesamt 19.500 Euro dotiert - wurden von der Fachjury ausgezeichnet. Der zweite Platz mit 6.000 Euro Preisgeld ging an das Universitätsklinikum Essen für ein Projekt zur Optimierung des Entlassmanagements für die Neonatologie und Pädiatrie – in Zusammenarbeit mit der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln.

Mehr zur Meldung Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit ...

Artis icono am Alfried Krupp Krankenhaus

Neue Maßstäbe in der Neuroradiologie

Die weltweit erste biplane Angiographieanlage der neuesten Generation Artis icono steht in der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid. Chefarzt Prof. Dr. med. René Chapot, der in beratender Funktion die Weiterentwicklung der Anlage begleitet hat, weiß um den "wichtigen und großen Schritt, der zur Verbesserung der Qualität aller Arbeitsschritte im operativen Einsatz geführt hat".

Mehr zur Meldung Neue Maßstäbe in der Neuroradiologie ...

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Das Onkologische Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum (WTZ) des Universitätsklinikums Essen ist weiterhin zertifiziert. Das teilte nun das unabhängige Zertifizierungsinstitut der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert mit. Elf Fachexperten auditierten verschiedene Organkrebszentren wie das Brustkrebs-, Hautkrebs- und Lungenkrebszentrum. Sie stellten dem Onkologischen Zentrum in Essen und auch den Mitarbeitern einen ausgesprochenen positiven Gesamteindruck aus.

Mehr zur Meldung Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert ...

"Essen.Gesund.Vernetzt."

Veranstaltungs-Highlights

18.05.2019 bis 29.06.2019

Jugendtrauergruppe Essen

(Weigle-Haus)

24.05.2019 bis 28.12.2019

Trauercafe für Menschen mit Verlusterfahrung

(Ambulanter Hospizdienst Alfried Krupp Rüttenscheid)

04.07.2019

12. Frauen.Gesundheitstag

(Kardinal Hengsbach Haus)

21.09.2019

Onkolauf 2019

(Grugapark Essen)

Schnell informiert

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 18.06.2019

Pflegeexpertin des LVR-Klinikum Essen gewinnt den 1. Pflegepreis des BFLK-NRW

Die Pflegeexpertin des LVR-Klinikum Essen, Johanna Blöcker, hat den ersten Platz beim Pflegepreis der BLFK-NRW (Bundesfachvereinigung Leitender Krankenpflegepersonen der Psychiatrie e.V.) gewonnen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Pflegeexpertin des LVR-Klinikum Essen gewinnt den 1. Pflegepreis des BFLK-NRW ...
Essen, 18.06.2019

Evaluation des bundesweiten Hautkrebsscreenings - Innovationsausschuss fördert Projekt EvaSCa

Über 290.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Hautkrebs. Insbesondere das Melanom, bekannt als schwarzer Hautkrebs, kann einen gravierenden Verlauf nehmen, wenn es nicht rechtzeitig diagnostiziert und behandelt wird. Seit 2008 bieten die gesetzlichen Krankenkassen darum Versicherten ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre zur Früherkennung das sogenannte Hautkrebs-Screening an. Nun untersuchen Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen im neuen Forschungsprojekt EvaSCa die Erfolge des Hautkrebs-Screenings.

Lesen Sie mehr zum Thema: Evaluation des bundesweiten Hautkrebsscreenings - Innovationsausschuss fördert Projekt EvaSCa ...
Essen, 17.06.2019

Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus jetzt als regionales Herzinsuffizienz Zentrum (HFU) zertifiziert

Jetzt ist es offiziell: Am 21. Mai 2019 wurde die Klinik für Herz- und Gefäßmedizin an den Standorten Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, Herz-und Kreislaufforschung e.V. als regionales Herzinsuffizienz Zentrum (HFU) zertifiziert. Die Herzinsuffizienz gehört zu den häufigsten Erkrankungen, die eine Krankenhausbehandlung erfordern. Seit Jahren steigt die Zahl dieser Erkrankungen. Trotz innovativer Therapieverfahren ist die Prognose ernst und mit der von Krebserkrankungen vergleichbar.

Lesen Sie mehr zum Thema: Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus jetzt als regionales Herzinsuffizienz Zentrum (HFU) zertifiziert ...
Essen, 17.06.2019

Einladung zum Gesundheitskongress

Baby Boomer, Generation X, Y und Z: Unterschiedliche Werte und Lebenseinstellungen verschiedener Generationen treffen im Arbeitsalltag immer deutlicher aufeinander. Die bereits im Arbeitsleben stehende Generation und der von ihr ausgehende Wertewandel wird durch die nun in die Arbeitsmärkte eintretende Jugend weiter verstärkt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Einladung zum Gesundheitskongress ...
Essen, 14.06.2019

Neue Ansätze gegen Diabetes - CAR-T-Zellen

Autoimmunerkrankungen nehmen stetig zu: 300.000 Menschen in Deutschland haben einen Diabetes Typ 1 (T1D). Davon sind mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren. Bei der Therapie wird das fehlende Insulin durch künstliche Insulinpräparate ersetzt - und dies ein Leben lang.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neue Ansätze gegen Diabetes - CAR-T-Zellen ...
Essen, 13.06.2019

Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein

Nächster Termin ist Dienstag, der 18. Juni 2019, um 18.00 Uhr, im Alfried Krupp Krankenhaus, Alfried-Krupp-Straße 21, 45131 Essen. Treffpunkt für alle Interessierten ist die Eingangshalle. Eine Anmeldung ist über die Telefonnummer 0201 434-2608 erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein ...
Essen, 13.06.2019

Studie zum Einsatz von Schauspielern im Medizinstudium

Simulationspatienten sind wichtiger Bestandteil im Medizinstudium. Durch diese gut ausgebildeten (Amateur-)Schauspieler werden Untersuchungssituationen am Universitätsklinikum Essen optimal nachgebildet und reproduzierbar. Außerdem geben sie den Studierenden qualifiziertes Feedback. Ein Team von Wissenschaftlern, darunter Angelika Fritz, Ärztliche Leiterin des Simulationspatientenprogramms an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen, hat nun untersucht, welche einheitlichen Standards bei ihrem Einsatz sinnvoll sind.

Lesen Sie mehr zum Thema: Studie zum Einsatz von Schauspielern im Medizinstudium ...
Essen, 12.06.2019

Restriktionsfaktoren gegen HIV - Essener und Ulmer Virologen identifizieren neue Angriffspunkte

HIV ist mit ca. 36 Mio. Infizierten weltweit und 85.000 in Deutschland weiterhin eine der bedrohlichsten Infektionskrankheiten. Zwar kann man die Infektion mit Medikamenten heutzutage kontrollieren, aber eine Heilung wird dabei nicht erzielt. Daher ist es wichtig, die Therapie von HIV weiter zu verbessern. Virologen der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Universitätsklinikum Essen und vom Universitätsklinikum Ulm haben nun einen Ansatzpunkt für die Entwicklung neuer Medikamente gegen das HI-Virus entdeckt: die Restriktionsfaktoren IFI16 und GPB2/5.

Lesen Sie mehr zum Thema: Restriktionsfaktoren gegen HIV - Essener und Ulmer Virologen identifizieren neue Angriffspunkte ...
Essen, 12.06.2019

Neuer LVR-Preis für junge Menschen mit inklusiven Projekten

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat einen neuen Preis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis 27 Jahre ins Leben gerufen. Ab sofort können sich junge Menschen mit und ohne Behinderung für den Mitmän-Preis bewerben! Der LVR zeichnet das Engagement für eine vielfältige, inklusive Gesellschaft aus. Der Mitmän-Preis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Der erste Platz erhält 5.000 Euro, der zweite Platz 3.000 Euro und der dritte Platz 2.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019. Bewerbungen können über http://www.ausgezeichnet.lvr.de online eingereicht werden.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neuer LVR-Preis für junge Menschen mit inklusiven Projekten ...
Essen, 07.06.2019

Kinofilmpremiere "Das Leben meiner Tochter" im Rahmen des Organspende-Tages

Am Donnerstagabend (6.6.) fand die Premiere des Kinofilms "Das Leben meiner Tochter" im Rahmen des Tages der Organspende, der am 1. Juni deutschlandweit gefeiert wurde, im Kino "Astra Luna" statt. Bürgermeister Rudolf Jelinek besuchte ebenfalls die Veranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kinofilmpremiere "Das Leben meiner Tochter" im Rahmen des Organspende-Tages ...
Essen, 05.06.2019

Bürgermeister Rudolf Jelinek trifft Sponsoren des 9. Essener Firmenlaufs

Am gestrigen Dienstag (4.6.) traf sich Bürgermeister Rudolf Jelinek mit den Sponsoren des 9. Essener Firmenlaufs zu einem Fototermin am Sheraton Hotel an der Huyssenallee.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgermeister Rudolf Jelinek trifft Sponsoren des 9. Essener Firmenlaufs ...
Essen, 05.06.2019

Richtig handeln beim plötzlichen Herztod

Erste Hilfe bei plötzlichem Herztod? Was ist zu tun? Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum lädt im Rahmen der Aktuellen Medizinischen Stunde und dem Motto "Wiederbelebung leicht gemacht!" zu einem Info-Abend ein. An diesem Abend steht neben der Theorie auch ganz viel Praxis auf dem Programm: Richtig handeln beim plötzlichen Herztod.

Lesen Sie mehr zum Thema: Richtig handeln beim plötzlichen Herztod ...
Essen, 04.06.2019

Ehrenamt im Hospiz - neuer Kurs startet

Sie möchten sich Im Ehrenamt engagieren? Dann ist möglicherweise eine ehrenamtliche Tätigkeit im ambulanten und stationären Hospiz eine persönlich erfüllende Aufgabe für Sie. Sie schenkt Begegnung mit Menschen, die sich mit existentiellen Fragen des Lebens und der eigenen Endlichkeit auseinandersetzen. In einem sechsmonatigen Vorbereitungskurs werden Sie intensiv auf die Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen herangeführt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Ehrenamt im Hospiz - neuer Kurs startet ...
Essen, 28.05.2019

Empfang von Medizinern aus Nischni Nowgorod

Am heutigen Dienstag (28.5.) begrüßte Bürgermeister Rudolf Jelinek eine Gruppe von Medizinern aus Nischni Nowgorod anlässlich der vierten Sommerakademie der Universität Duisburg-Essen und der Privolzhsky Research Medical University Nishni Nowgorod in der 22. Etage des Rathauses.

Lesen Sie mehr zum Thema: Empfang von Medizinern aus Nischni Nowgorod ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK